London

London

Multikulturell und immer en vogue. Entdecke mit LEVEL die Metropole London.

DINGE DIE DU IN LONDON UNTERNEHMEN KANNST.

MULTIKULTURELL UND IMMER EN VOGUE: IN LONDON KANN MAN EINFACH ALLES FINDEN, LÄDEN, MUSEEN, PARKS, STRASSENMÄRKTE USW. GENIESSE EINE STADT, DIE NIEMALS SCHLÄFT. 

Die britische Hauptstadt fasziniert jeden Besucher. Sogar dann, wenn Du nicht zum ersten Mal hier bist, wird Dir London immer wieder etwas Neues zu bieten haben

1.MUSEUMSBESUCHE
London verfügt über Hunderte von Museen aller Art, und das Beste daran ist die Tatsache, dass fast alle kostenlos sind! Das British Museum, das Naturgeschichtliche Museum und die Tate Gallery sind wohl die bekanntesten, aber es gibt noch viele mehr! Beispielsweise war das Madame Tussauds eines der ersten Wachsfigurenkabinetts der Welt, als es 1884 eingeweiht wurde

2.DIE WACHABLÖSUNG
Die Monarchie ist eine der wichtigsten Institutionen in Großbritannien und der Buckingham Palace ist für jeden Touristen auf jeden Fall ein Muss. Besonders sehenswert ist die Wachablösung, bei der die berittenen und Fußsoldaten der Gardekavallerie-Regimenter in Begleitung einer Militärmusikkapelle den Wachdienst übergeben. Die Uhrzeit ändert sich je nach Jahreszeit und Wochentag, Du solltest dich also zuvor genau informieren!

3.EIN STREIFZUG ÜBER DEN STRASSENMARK
Auf den Londoner Flohmärkten kann man praktisch alles finden. Du solltest dir nur zuvor darüber im Klaren sein, was Du kaufen möchtest, und Ihren Besuch gut planen, da sie nicht täglich geöffnet sind. Beispielsweise findet der Portobello Market in Notting Hill immer Samstags statt und hier kann man Antiquitäten und Second Hand Kleidung finden. Der Camden Lock Market ist einer der extravagantesten in der Stadt. Hier werden Vintage-Mode und -Gegenstände sowie Lebensmittel aus allen Teilen der Welt angeboten. Du hast die Wahl!

4.ÜBERQUERE ABBEY ROAD
Die Beatles machten diesen Fußgängerübergang direkt vor ihrem Aufnahmestudio zu einem der Berühmtesten der Welt. Das Titelbild auf der Schallplatte „Abbey Road“ ist ein Teil der Musikgeschichte, d. h., ganz gleich, ob Du Fan der Gruppe bist oder nicht, dieser mythische Zebrastreifen ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

5.EINE SPAZIERFAHRT DURCH DAS „LONDONER VENEDIG“
Der Regent’s Canal ist mit seiner über 200 jährigen Geschichte ein kleiner Schatz, den nicht viele Touristen kennen. Dieser Kanal zieht sich mit 13 km Länge von Westen nach Osten durch die Stadt und führt durch so bekannte Stadtteile wie Shoreditch, Hackney und Camden Town.

LEVEL startet und landet auf zwei der Londoner Flughäfen: Luton für die Routen nach Amsterdam und Gatwick für die von Wien. Luton liegt 51 Kilometer vom Londoner Zentrum entfernt. Zwar bestehen keine Zugverbindungen, aber der Terminal ist mit Linienbussen mit den wichtigen Punkten der Stadt verbunden. Gatwick ist dank der Zugverbindung Gatwick Express hervorragend an die Stadt angebunden. Die Fahrt mit dem Bus ins Zentrum dauert länger, ist jedoch auch kostengünstiger als mit dem Zug.
Jetzt buchen.